Einbaumaße


O-Ring Einbaumaße - die korrekte Passform


Ein O‑Ring ist ein geschlossener Ring mit kreisrundem Querschnitt, vorwiegend hergestellt aus einem gummielastischen Werkstoff (Elastomer). Die O‑Ring-Abmessungen werden definiert durch den Innendurchmesser d1 und den Schnurdurchmesser d2.

O-Ring Abmessungen
Damit O-Ringe eine entsprechende Dichtfunktion übernehmen können, ist es notwendig, diese in dafür ausgelegte Einbauräume einzusetzen. Das unten stehende Berechnungsprogramm unterstützt Sie bei der Ermittlung der O-Ring Einbaumaße für den Einbau in eine Kolbendichtung, Flanschdichtung oder Stangendichtung. Bitte wählen Sie aus dem jeweiligen Auswahlfeld einen Wert aus. Sie können entweder das Schnurmaß, die Nuttiefe oder Nutbreite angeben bzw. auswählen. Alle anderen Parameter werden dann automatisch generiert.

Schnurstärke d2

Kolbendichtung

statischdynamisch hyd.

Stangendichtung

statischdynamisch hyd.

Flanschdichtung

Alle Maßangaben in Millimeter.


Irrtümer und Änderungen vorbehalten. Die ausgewiesenen Werte sind nicht verbindlich und können juristisch nicht angefochten werden. Für Rückfragen steht Ihnen unsere Anwendungstechnik (E-Mail: anwendungstechnikcog.LÖSCHEN.de) gerne zur Verfügung!

Bildquellen: fotolia/motorradcbr
                           fotolia/by-studio