Das neue Technikum von COG


Auf einer Gesamtfläche von 2.000 m² entwickeln die Spezialisten von COG hier neue Werkstoffe für die Dichtungsherausforderungen von morgen.

Das neue Technikum von COG: Raum für Innovation

Direkt auf dem Unternehmensgelände in Pinneberg bei Hamburg hat der Dichtungsexperte C. Otto Gehrckens sein neues Technikum in Betrieb genommen und damit seine Herstellerkompetenz im wahrsten Sinnen des Wortes entscheidend ausgebaut. Auf einer Gesamtfläche von 2.000 m2 entwickeln die Spezialisten von COG hier neue Werkstoffe für die Herausforderungen der Industrie von morgen. Die umfangreiche moderne Ausstattung des Technikums macht es möglich, sämtliche Produktionsschritte zu simulieren und dabei auch die unterschiedlichen Produktionsprozesse nachzubilden. Das stellt die analytische Grundlage dar für eine fundierte Optimierung bis hin zur Neuentwicklung sowohl von Werkstoffen als auch kompletten Produktionsprozessen. Mit dem Technikum stehen COG jetzt noch mehr Mittel und Kapazitäten zu Verfügung, um das breite Portfolio des Unternehmens zielgerichtet und prozesssicher weiterzuentwickeln.

Ein konsequent zukunfts- und kundenorientiertes Angebot hat das Unternehmen zu einem international renommierten Hersteller von Elastomerdichtungen gemacht. Das neue Technikum mit seinen breitgefächerten Möglichkeiten für die Produktentwicklung und technische Innovation ist ein weiterer Schritt in Richtung Zukunft. So bleibt COG für seine Kunden auch weiterhin ein verlässlicher, starker Partner in dem anspruchsvollen Bereich der modernen Dichtungstechnik. 

Firmengebäude mit Technikum